Heute waren sie da

Tja, nun sie waren da, 20 weitere Kunden mit kaputten Telefonen /-anlagen bzw. DSL-Modems und -Routern.

Ich frage mich wirklich, wo die restlichen 370 geblieben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.